Schamanische Arbeit, Heilung oder Behandlung

Schamanische Arbeit, Heilung oder Behandlung?
Wichtige Begriffe klären.

In sehr vielen Texten über Schamanismus liest man immer wieder Begriffe wie
schamanische Heilung und Behandlung, schamanisches Heilen und Behandeln
schamanische Diagnose oder Diagnosereise, schamanische Medizin
oder Geistheilung.
Es gibt dann auch noch einen Dachverband geistiges Heilen.
Doch viele denken bei den Begriffen Medizin, Heilung und Behandlung nicht an Schamanismus, sondern an Schulmedizin.
Hierbei geht es allerdings um Diagnose,  Medizin, Heilung oder Behandlung im schamanischen bzw. energetischen Sinn. Schamanische Diagnose, Medizin, Heilung und Behandlung unterscheidet sich sehr deutlich von der im schulmedizinischen Sinn.

Wenn sie auf diese Seite gekommen sind, weil sie als Klient nach Hilfe bei einem Schamanen oder einer Schamanin suchen, finden sie auf der folgenden Seite umfassende Informationen dazu:
Schamanische, spirituelle Beratung

Eine schamanische Behandlung kann auch bei Tieren funktionieren: Schamanische Arbeit für Tiere

schamanische Diagnose, Heilung, Medizin, schamanisches Heilen, Diagnosereise
Schamanische Praxis von Schamanin Jasra

Da die Begriffsklärung von schamanischer Diagnose,  Medizin, Heilung und Behandlung  sehr wichtig ist, habe ich einen umfangreicheren Text dazu verfasst. Doch warum ist das so wichtig?
Das ist ganz einfach: Damit es keine Missverständnisse gibt.

Da es im Internet nur so von Abmahnanwälten wimmelt, habe ich meine komplette Homepage daraufhin sichten lassen, ob sie juristisch korrekt ist. Dabei bin ich darauf aufmerksam gemacht worden, das Begriffe wie Medizin, Heilung, Diagnose oder Behandlung im Zusammenhang mit Schamanismus juristisch sehr schwierig sind. Sie werden von der Allgemeinheit sehr eindeutig mit der Schulmedizin in Zusammenhang gebracht. Dazu kommt, dass sie ein Heilungsversprechen suggerieren könnten. Doch Heilungsversprechen kann und darf ein seriöser Schamane gar nicht geben und wird das auch nicht tun.

Schamanische Heilung, Behandlung, Diagnose u.s.w. sind wichtige Begriffe

In der Literatur und auch in Gesprächen über Schamanismus und in diversen Diskussionsgruppen über das Thema werden Begriffe wie schamanische Heilung und Behandlung, schamanisches Heilen und Behandeln, schamanische Diagnose oder Diagnosereise, schamanische Medizin, oder Geistheilung trotzdem immer wieder verwendet. Auch am Thema Schamanismus interessierte Menschen oder potenzielle Klienten nutzen bei ihrer Suche Begriffe wie Heilung oder Behandlung bei ihrer Internetsuche.
In Ländern, wo der Schamanismus noch eine alte Tradition ist wie z.B. in Südamerika oder der Mongolei, ist es kein Problem solche Begriffe zu verwenden.Es führt dort ggf. nicht zu Mussverständnissen oder suggeriert ein Heilungsversprechen. Hier beu uns leider schon.
Darum möchte ich das hier alles genauer erläutern.

Ein Hinweis zu dem im Weiteren Textverlauf verwendeten Beispiel

Dieses Beispiel ist aus Erfahrungen heraus konstruiert, könnte so aber sowohl in der Schulmedizin als auch beim Schamanen auftreten. Es dient dem besseren Verständnis. Sowohl die Ausführungen der ärztlichen Seite als auch die der schamanischen Seite sind nur Teile einer sehr komplexen möglichen Diagnose und Behandlung sowohl des Arztes aus auch des Schamanen.

Die schamanische Diagnose ist keine schulmedizinische Diagnose

Es werden bei der schamanischen Diagnose bzw. bei der schamanische Diagnosereise zum Beginn einer schamanischen Sitzung keine Diagnosen im schulmedizinischen oder im naturheilkundlichen Sinne gestellt. Für medizinische Diagnosen sind ggf. kompetente Ärzte, Psychologen oder Heilpraktiker zuständig.

Ein Beispiel dazu:
Ein Patient kommt zum Arzt mit diversen Symptomen, die nach gründlicher Untersuchung ergeben, dass der Patient Herzrhythmusstörungen hat.  Eine ganz typische schulmedizinische Diagnose.
Derselbe Patient geht dann als Klient zu einem Schamanen, um die Behandlung des Arztes auch energetisch begleiten zu lassen. Dieser macht eine schamanische Diagnosereise zum Thema Herzrhythmusstörungen. Die schamanische Diagnose dazu ist ein Verlust der Organseele des Herzens. Daraus resultiert wiederum eine Störung im Energiefeld. Zur schamanischen Diagnose gehört dann weiterhin, die Ursachen dafür herauszufinden. Das könnte z.B. eine Ursache in einem früheren Leben sein.

Die schamanische Medizin ist kein schulmedizinisches oder naturheilkundliches Medikament

Schamanische Heilung ist eine energetische Behandlung. Dementsprechend werden natürlich auch keine schulmedizinischen oder naturheilkundlichen Medikamente empfohlen oder gar verordnet. Das ist ausschließlich Ärzten und Heilpraktikern vorbehalten. Medizin im schamanischen Sinne ist etwas ganz anderes. Schamanische Medizin kann z. B. ein Ritual sein, dass der Klient durchführen kann, ein besonderer Stein, ein Knochen, eine Feder oder ein besonderes magisches Symbol, eine energetische Übung und vieles mehr. Schamanische Medizin besteht aus Dingen, die auf den ersten Blick für die meisten sicherlich nicht als Medizin gesehen werden. Unter Medizin verstehen viele Medikamente wie Tabletten, Hustensaft, Schnupfenspray und ähnliches. Schamanische Medizin ist alles, was auf der energetischen, feinstofflichen Ebene wirken kann. Es sind Dinge, deren Wirkung nicht wissenschaftlich nachgewiesen ist. Und trotzdem glauben sehr viele Menschen daran, dass es trotzdem funktioniert.

Bleiben wir beim Beispiel der Herzrhythmusstörungen:
Der Arzt verschreibt dem Patienten ein Medikament, dass gegen die Beschwerden helfen soll.
Die schamanische Medizin sieht ganz anders aus. Der Schamane oder die Schamanen geht mit seinem Klienten auf einen Medicinewalk. Dabei findet der Klient eine Baumperle, die wie ein Herz geformt ist. Diese wird zu einem Amulett verarbeitet, dass der Klient tragen kann.
Trotzdem sollte der Klient seine Behandlung beim Arzt natürlich fortsetzen.

   schamanische Diagnose, Heilung, Medizin, schamanisches Heilen, Diagnosereise  
Schamanische Medizin kann sehr vielfältig sein.

Eine schamanische Behandlung oder Heilung ist keine schulmedizinische Behandlung oder Heilung

Eine fundierte schulmedizinische Behandlung beinhaltet eine komplexe Sammlung verschiedenster Heilmethoden. Für jedes Spezialgebiet gibt es besonders ausgebildete Fachärzte. Da vermutlich jeder schon einmal bei einem Arzt war, ist sicherlich bekannt, wie eine schulmedizinische Behandlung aussehen kann.

Ein Schamane oder eine Schamanin ist häufig mehr ein Allrounder. Es gibt viele, ebenfalls sehr komplexe schamanische Behandlungsmethoden bzw. Heilmethoden. Viele davon sind auf den umfangreichen Seiten dieser Homepage genauer beschrieben.  Schamanismus (Inhaltsübersicht).  Die meisten schamanischen Behandlungsmethoden / Heilmethoden sollte ein gut ausgebildeter Schamane kennen und anwenden können. Sonst kann er die teilweise sehr komplexen schamanischen Ursachen nicht heilen. Denn zur schamanischen Behandlung und Heilung gehört auch, die Ursachen auf der schamanischen Ebene zu beheben. Werden die Ursachen nicht aufgelöst, kann das Problem wieder kommen oder an anderer Stelle ein anderes stattdessen auftreten.

Eine sehr genaue Beschreibung über den Ablauf einer schamanischen Behandlung / Heilung finden sie unter schamanische Lebensberatung.
Sind sie selbst an einem Termin für eine schamanische Heilung / Behandlung als Klient interessiert:
Schamanische, spirituelle Beratung

Wieder zu unserem Beispiel:
Die genaue schulmedizinische Behandlung und Heilung von Herzrhythmusstörungen kann ich hier nicht umfassend wiedergeben. Medikamente, Kardiotraining, vielleicht sogar eine Operation, …
Als schamanische Diagnose hatten wir den Verlust der Organseele und eine Störung im Energiefeld. Die Behandlung und dadurch dann auch die mögliche Heilung durch den Schamanen wäre, diese Organseele des Herzens zu suchen und zum Klienten wieder zurückzubringen. Dabei werden auch die Ursachen, in unserem Fall aus einem früheren Leben, aufgelöst. Das ist sehr wichtig. Wie das genau gemacht werden muss, ist ggf. von Fall zu Fall anders. Am Ende wird noch die Störung im Energiefeld beseitigt und das Energiefeld wieder aufgefüllt.
Meistens sind auch aus schamanischer Sicht die einzelnen Fälle der Klienten so umfangreich, dass sie selten in einer einzigen Sitzung gelöst werden können.

Schamanische Heiltechniken / Behandlungstechniken

Es gibt sehr viele spirituelle Techniken, die unter die Rubrik schamanische Diagnose und dann unter schamanische Heilung oder Behandlung fallen, die sehr weit weg von der klassischen Schulmedizin sind. Einige davon liste ich hier auf.

Die schamanische Reise
– Schamanische Extraktion
– Seelenteile zurück bringen
– Ahnenarbeit
– Krafttiere
– Belastete Orte, Hausreinigungen
– Energetische Reinigung, energetische Blockaden lösen
– Zurückgebliebene Seelen (Geister) ins Licht führen
– Seelenbegleitung, Sterbebegleitung
– Schamanisches berufliches Coaching oder Schamanisches Persönlichkeitscoaching
– Medicine Walk
– Karten legen
– Energetische Übungen und Energiearbeit
– Heilsteine
– Ho`oponopono
– Trommeln
– Die Herstellung verschiedener Kraftgegenstände
Amulette
Traumfänger
Zauberstäbe, Redestäbe, Schamanenstäbe
Hexenbesen
Räucherfächer / Räucherfedern, Tanzfächer
schamanischer Kopfschmuck
Kraftbilder / Energiebilder
Energiesteinkreise
Rasseln
und einiges mehr …
(Alles speziell nach Wunsch und Bedarf des Klienten)
Schamanische Arbeit / Energiearbeit mit Tieren

schamanische Diagnose, Heilung, Medizin, schamanisches Heilen, Diagnosereise
Ein Steinkreis in Anlehnung an ein Medizinrad.

Heilungsversprechen und Heilungserwartung

Weder Ärzte noch Schamanen geben ein Heilungsversprechen!

Wenn jemand zu einem Arzt geht, erwartet derjenige eine umfangreiche Diagnose und danach eine gute Behndlung mit einem Heilungserfolg. Doch ich habe noch nie erlebt, dass ein seriöser, kompetenter Arzt jemals einen Heilungserfolg garantieret hätte. Ein Heilungsversprechen wird er sicherlich nicht geben. Ich habe auch noch nier erlebt, dass ein Arzt das seinen Patienten ausdrücklich mitteilen musste. In keiner Arztpraxis hängt ein Schild „Keine Erfolgsgarantie! Keine Heilungsversprechen!“ Doch als Schamane, Geistheiler oder sonstwie energetisch tätiger Mensch sollten wir unsere Klienten darauf hinweisen, weil wir ja eine Erfolgsgarantie suggerieren könnten, wenn wir es nicht tun.Entsprechende Hinwese sind z.B auf dieser Homepage fast überall zu finden. So dass sie kaum übersehen werden können.

Wissenschaftliche Nachweisbarkeit

Jeder Arzt, Heilpraktiker oder Therapeut darf ohne irgendwelche Probleme Diagnose, Heilung oder Behandlung als Bezeichnung seiner Tätigkeit benutzen. Wir energetsich arbeitenden suggerieren ein Heilungsversprechen wenn wir das tun?   Doch woran liegt das? Der Erfolg einer schamanischen Heilung ist einfach nicht wissenschaftlich erwiesen. Dabei ist es völliug egal, dass wir zum Teil Techniken anwenden, die möglicherweise jahrtausnede alt sind.  Energie in dieser Form ist einafch nicht wissenschaftlich erfassbar. Noch nicht vielelicht. Und alles was nicht wissenschaftlich nachweisbar ist, wird von vielen als Scharlatanerie angesehen. Darum müssen wir Schamanen unsere Klienten darauf Hineisen, dass dass was wir tun eben nicht nachweisbar ist und dass wir damit natürlich auch keine Erfolgsgaranien geben können.

Heilungserwartung und Erfolgsgarantie?

Obwohl schamanisches Heilen im Gegensatz zur Schulmedizin nicht wissenschaftlich erforscht ist, erlebe ich in meiner Praxis immer wieder, dass Klienten sehr hohe Erwartungen an den Heilungserfolg haben. Manche erwarten, dass so eine Heilung optimal in einer einzigen Sitzung passiert, ohne dass sie selbst etwas dafür tun müssen. Wenn sie mitbekommen, dass es auch durchaus Gründe geben kann, aus denen eine Heilung nicht erfolgt, wollen sie dann doch keinen Termin mehr vereinbaren. Manchen verlangen beim telefonischen Vorgespräch sogar ausdrücklich nach einer Erfolgsgarantie.

Doch warum haben einige so hohe Erwartungen, dass eine Heilung auf jeden Fall erfolgt? Ganz genau kann ich diese Frage leider selbst noch nicht beantworten. Ich habe aber Ideen, woran das liegen könnte.
– Vielleicht würde es ihnen helfen, selbst besser an den Erfolg von etwas für sie sehr abstarktes zu glauben.
– Manche, die zum Schamanen gehen wollen, haben einen mehr oder weniger langen Weg erfolgloser Heilungsversuche hinter sich. Sie möchten hier endlich mal das Versprechn bekommen, dass dieser Leidesweg endlich zu Ende ist.
– Auch Geld spielt dabei eine Rolle. Professionelle Schamanen und Schamaninnen muss der Klient aus der eigenen Tasche bezahlen. Das wird nicht mit den Krankenkassenbeoträgen beglichen. Und da möchte man ja schon sicher sein, dass das Geld nicht weg ist ohne dass was passiert ist.

Für diejenigen, die sich jetzt vielelicht fragen, wie sie herausfinden, ob sie an einen kompetenten Schamanen geraten sind, dem sie auch ohne eine Erfolgsgarantie vertaruen können, empfehle ich folgenden Text: Gute Schamanen erkennen

schamanische Diagnose, Heilung, Medizin, schamanisches Heilen, Diagnosereise
Ein wichtiges Utensil für schamanische Heilarbeit ist ein Schamanenstab.

 

Wichtige Hinweise

Aus rechtlichen Gründen ein wichtiger Hinweis:
Die Anwendung e
nergetisierter, magischer, schamanischer, spiritueller Gegenstände können und dürfen den Besuch bei einem Arzt, Psychologen oder Heilpraktiker nicht ersetzten.
Die Anwendung magischer, schamanischer, spiritueller Praktiken / Techniken / Rituale können und dürfen den Besuch bei einem Arzt, Psychologen oder Heilpraktiker nicht ersetzten.
Deren Wirkung ist nicht wissenschaftlich erwiesen.

Bei persönlichen Einzelanfertigungen, bei allgemeinen Fragen oder für
Terminvereinbarungen für Seminare und schamanische Sitzungen oder Tanzauftritte
beachten Sie auch folgendes:

wichtige Hinweise für Klienten, Kunden und Seminarteilnehmer
Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen, Widerrufsrecht
Datenschutz
Zahlung und Versand

 

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Schamanismus