Kleine Rituale im Alltag

Kleine Rituale für den Alltag
oder
Wie kann ich Magie und Energiearbeit
in mein tägliches Leben integrieren?

Wir möchten unsere Spiritualität leben.
Wir möchten für uns selbst etwas Gutes tun.
Wir möchten an uns und unserer Entwicklung arbeiten.

Doch viel zu oft werden wir dabei durch die alltäglichen Dinge des Lebens ausgebremst.
Alles muss dann doch schnell gehen, irgend wer will noch was von uns.
Und schwups sind gute Vorsätze vergessen, bei denen wir uns vorgenommen haben, uns dafür Zeit zu nehmen.

In diesem Seminar möchte ich Euch zeigen, wie Ihr in kleinen Handlungen, die wenig Zeit brauchen und die auch mit wenig Übung ganz nebenbei gemacht werden können, Euren Alltag bereichern könnt.

So können ganz alltägliche Handlungen wie

Duschen,
aufräumen,
Haushalt erledigen,
gemeinsam essen,
Auto fahren
und vieles mehr
zu einem kleinen Ritual werden, das Euch hilft, Euch besser zu fühlen
und das den Alltag leichter macht.

Seminarinhalte

Übungen zum  Visualisieren und
Übungen zum Erden und zentrieren
Visualisieren zu können ist bei allen spirituellen, magischen, schamanischen Techniken elementar wichtig. Erden und zentrieren ist extrem hilfreich für innere Gelassenheit und energetische Ausgeglichenheit.

Wie können wir Kraftoasen für uns schaffen?
Kleine Kraftorte im nahen Umfeld helfen sehr uns daran zu erinnern, mal ein oder zwei Minuten innezuhalten und durchzuschnaufen, wenn es mal sehr stressig ist.
Sie energetisieren / harmonisieren unser Umfeld.

Wir erarbeiten individuelle Affirmationen.
Affirmationen helfen, festgefahrene Denkmuster und Verhaltensmuster zu überschreiben.
Man kann sie ganz einfach „nebenbei“ machen, beim Putzen, in der Dusche, u.s.w.

Den inneren Schweinehund annehmen.
Wir erarbeiten Strategien, mit unserem inneren Schweinehund gut leben zu können und den trotzdem gelegentlich mal in die Ecke schicken zu können.

Morgens und Abends
Wie können wir den Tag beginnen und beenden?

Körperliche und energetische Reinigung
Energetisch reinigen ist wichtig und ggf. einfach auch mal „nebenbei“ zu erledigen, wenn es ganz regelmäßig passiert.

Haare bürsten
Eine ganz einfach Form der Entspannung, des Energie ins Fließen bringen.
(eigene Bürste oder Kamm mitbringen)

Ein Platz für die Ahnen schaffen
Unsere Ahnen begleiten uns ständig. Schaffen wir ihnen einen kleinen Platz in unserem Umfeld, ist es ihnen viel leichter, mit uns in Kontakt zu sein.

Das Essen, Kochen und Tischgebete
Auch hier kann ohne großen aufwand etwas Energetisches mit hineingebracht werden.

Herdgeister und Küchengeister
Auch sie haben gern einen eigenen kleinen Platz in der Küche.

Der Hausputz
Mit einfachen Mitteln auch hier „nebenbei“ energetisch reinigen

Mantren und Kraftlieder
Singen bringt viel Schwung ins Leben. Mantren und Kraftlieder können bei vielem nebenher gesungen werden.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Um ein intensives Arbeiten zu gewährleisten,
beschränke ich die Teilnehmerzahl auf maximal 4 Personen!
Einzelunterricht ist ebenfalls möglich.

Termine

Seminartermine vergebe ich im Moment nur nach Bedarf, da ich viel Einzelunterricht mache.
Kontaktieren Sie mich bitte bei Interesse damit wir einen passenden Termin finden können.
Danach bewerbe ich das Seminar, wenn es kein Einzelunterricht sein soll und schaue, ob sich noch weitere
Interessenten finden. Wen nicht, findet das Seminar ggf. als Einzel-Intensiv-Seminar (ein Tag) statt.

Kosten

Einzelunterricht 250 € pro Tag
bei 2 Teilnehmern 150 €
ab 3 Teilnehmer 140 €
Alle Preisangaben sind inkl. MwSt.
Aufgrund des Kleinunternehmerstatus wird gemäß § 19 UStG die MwSt. in der Rechnung nicht ausgewiesen.

Genaue Informationen zu den Preisen gibt es hier.

Allgemeines

– Was ist mitzubringen?
– ausführlicheres zum Thema Preise und Bezahlung
– Terminvereinbarungen und Ausfallhonorar
– Seminarorte
– Übernachtung
– Kontakt und Anmeldung
– wichtige Hinweise
(Da diese Informationen für alles Seminare gleich sind,
habe ich sie auf einer extra Seite zusammen gefasst.)

Sehr wichtige Hinweise

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.
Die Seminarteilnehmer müssen Volljährig sein!
Die schamanische oder spirituelle Arbeit kann den Besuch bei einem Arzt,
Heilpraktiker oder Psychotherapeuten nicht ersetzten!
Schamanische, magische, spirituelle Methoden und die Wirksamkeit von Steinen und anderen schamanischen / magischen Utensilien sind nicht wissenschaftlich erwiesen.
Ein Erfolg und eine Wirksamkeit kann und darf nicht garantiert werden.
Die Bezahlung:
Für Seminare erfolgt in der Regel im Voraus eine Anzahlung per Überweisung.
Bei Nichterscheinen ohne Absage wird die Anzahlung vollständig einbehalten!

Bei persönlichen Einzelanfertigungen, bei allgemeinen Fragen oder für
Terminvereinbarungen für Seminare und schamanische Sitzungen oder Tanzauftritte
beachten Sie auch folgendes:

wichtige Hinweise für Klienten, Kunden und Seminarteilnehmer
Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen, Widerrufsrecht
Datenschutz
Zahlung und Versand