Runenbilder

Runenbilder

Bei diesen Bildern habe ich die Kraft der Runen künstlerisch umgesetzt.
Ich verwende generell bei Runen das 24er Futhark.

Auf diesen Seiten stelle ich meine Werke vor. Doch dies ist kein Onlineshop.
Meine spirituelle Kunst und mein spirituelles Kunsthandwerk stelle ich in meinen Praxisräumen aus
oder ich bin auf Messen und Märkten zu finden.
Eine Übersicht meines Angebotes finden Sie unter spirituelle Kunst und Kunsthandwerk.
Auf folgenden Veranstaltungen bin ich zu finden: Termine

Auf persönliche Anfrage fertige ich auch ganz individuelle Stücke nach Ihren Wünschen.
Kontaktieren Sie mich bei Interesse auch gern per Mail.

Wenn sie meine Ausstellung in meinen Räumen ansehen möchten, geht dies nur mit Voranmeldung.
Meine Anschrift: Schamanin Jasra, (Silke Potthast);
Varenholzer Straße 13; 32 689 Kalletal – Varenholz;      Tel.: 05 755 / 96 88 900

Aus rechtlichen Gründen ein wichtiger Hinweis:
Die Anwendung e
nergetisierter, magischer, schamanischer, spiritueller Gegenstände können und dürfen den Besuch bei einem Arzt, Psychologen oder Heilpraktiker nicht ersetzten.
Die Anwendung magischer, schamanischer, spiritueller Praktiken / Techniken / Rituale können und dürfen den Besuch bei einem Arzt, Psychologen oder Heilpraktiker nicht ersetzten.
Deren Wirkung ist nicht wissenschaftlich erwiesen.

Bei persönlichen Einzelanfertigungen, bei allgemeinen Fragen oder für
Terminvereinbarungen für Seminare und schamanische Sitzungen oder Tanzauftritte
beachten Sie auch folgendes:

wichtige Hinweise für Klienten, Kunden und Seminarteilnehmer
Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen, Widerrufsrecht
Datenschutz
Zahlung und Versand

Eine ganz kurze Zusammenfassung über die Bedeutung der einzelnen Runen finden Sie unterhalb der Bilder.

Ein persönliches Bild in Auftrag geben

Um ein ganz individuelles Kraftbild, Meditationsbild oder Seelenmandala für Sie anzufertigen benötige ich folgende Informationen:
– Für wen soll das Bild sein? (Ggf.  ist auch ein Foto hilfreich.)
– Wo soll das Bild hängen?
– Welches Format soll es haben?
– Worauf soll gemalt werden? (Z.B. Leinwand, Pappe, Holz, Steinplatte u.s.w.)
– Motiv und Farbwunsch
– Sollen besondere Materialien mit eingearbeitet werden? (z.B. Stein, Muscheln, Federn, Hölzer, …)
– Gibt es Materialien, die auf keinen Fall verwendet werden sollten?
– Preislimit
Genaue Einzelheiten werden persönlich geklärt.
Bitte kontaktieren Sie mich bei Interesse.
Da bei der Fertigung von  Kraftgegenständen und magischen Gebrauchsgegenständen immer die spirituelle Welt einbezogen wird, behalte ich mir eine gewisse Gestaltungsfreiheit vor.

Bei Sonderanfertigungen  richtet sich der Preis nach Arbeitsaufwand und Materialkosten.
Alle Preisangaben sind inkl. MwSt.
Aufgrund des Kleinunternehmerstatus wird gemäß § 19 UStG die MwSt. in der Rechnung nicht ausgewiesen.

Wenn ich weiß, was der Kunde  möchte, kann ich die Kosten ungefähr sagen.

Sonderanfertigungen sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Zahlung erfolgt per Vorauskasse über Rechnung.
Bei größeren Anfertigungen erfolgt eine entsprechend vorher vereinbarte Anzahlung.

Runen raunen leise weisen Rat …

Fotos


Ansuz

Fehu

Gebo

Hagalaz

Kenaz

Raidho

Thurisaz

Uruz

Wunjo

 

Bedeutung der Runen

     

Eine ganz kurze Zusammenfassung über die Bedeutung (24 Futhark):

Runen wirst Du finden
und ratende Stäbe,
Stäbe gar stark,
Zeichen voll Zauberkraft.

Wie Redeherr sie gerötet,
wie große Götter sie schufen,
wie Raterfürst sie geritzt.

(frei nach dem Hávamál)

Fehu  –   F   –  Vieh
mobiler Besitz, Reichtum, Wohlstand, Geld, geistige Ressourcen, Fruchtbarkeit, Feuer,
Energie, Grundlage jeden Anfangs, Lösung von Abhängigkeiten und Ängsten

Uruz –   U    –  Auerochse
physische Kraft, Stärke, Gesundheit, Wildheit, Triebe, Mut ,Überlebenswille,
Erdenergie, Urenergie, Erdung, feurige Lebensenergie, Selbstbewusstsein, Fokus

Thurisaz  – TH   –    Thurse, Riese
männliche Kraft, zerstörerische Kraft, Blitz, Kampfschild, Schutz, Kampf,
Widerstände brechen, Dorn, Stachel, Durchsetzungskraft, Entladung

Ansuz  –   A   – Gott, Ase (Odin / Wotan)
Weisheit, Inspiration, (positives) Denken, Geist, geistige Kreativität,
Lehre, Austausch durch Sprache, Belebung des Geistes

Raidho –  R –  Fahrt, Ritt, Wagen
Reise, Bewegung, Tanz, Rhythmus, Umzug / Prozession, Naturzyklen,
ein Weg der gegangen werden muss, Geistreisen (scham, Reisen), Mobilisierung

Kenaz  –  C , K  –   Fackel, Feuer, Spiegel, Geschwür
auch Kaunan; Herd- Opfer- oder Schmiedefeuer, unkontrollierbare Kraft
aber auch Beherrschung feuriger Kraft, Kreativität, Kunst, Lebenskraft, Erkenntnis

Gebo  –  G  –  Gabe, Geschenk, Gegengabe
Geben und Nehmen, Gabe und Gegengabe, Ausgleich, Austausch, Harmonie, Friede,
Gastfreundschaft, Wohlwollen, Vertrag, Eid, Schwur, Gefolgschaft, Blockaden lösen

Wunjo  –  W    –  Wonne
Glück, Freude, Harmonie, Wohlfühlen, materielle Zufriedenheit, Abgesichert sein,
Freundschaft, Kameradschaft, Stammesfahne, hilft bei Familienkonflikten

Hagalaz  –  H  –  Hagel
(plötzliche) Zerstörung und Erschaffung, Krise, Trauma (das durchlebt werden muss),
Platz schaffen für Neues, Heil, Gleichgewicht der Kräfte, Schattenarbeit,

Naudiz  – N   –  Not
Zwang, Schicksal, Notwende, Notwendigkeit, Akzeptieren einer Situation,
Abwenden der Not, Entwicklung von Willenskraft, Spindel der Nornen / Nornen

Isa  –   I  –   Eis
Erstarrung, Stillstand, einfrieren, Ich, Eigenständigkeit, Bewahrung, Konzentration,
Halbar machen, Skadi, Klarheit, das Zuviel ausgleichen,

Jera  –   J   –  Jahr
gutes Jahr, Ernte, Fülle, Überfluß, Fruchtbarkeit , Jahreszeit, Lebenszyklus,
Vollendung, Anfang, Zeit, Spirale des Lebens, Rhythmus fördernd

Eihwaz  –   ei  –   Eibe
Biegsamkeit, Rückfederung, Flexibilität , Gift, Ygdrasil (Weltenbaum),
Vereinigung von Leben und Tod, Brücke zwischen den Welten, Tor zur Anderswelt

Perthro  –  P   –  Pferch, Losbecher
Würfelbecher, Betel, Gebärmutter, Brunnen (der Urd), Schicksal,
Einweihung, weibliche Mysterien, Wissen, Quelle der Inspiration,

Algiz  –  Z   –   Elch, Abwehr, Leben
auch Elhaz; Schutz, Verteidigung, Tempel / heilige Stätte, Anrufung / Gebt, Bitte an die Götter um Heilung

Sowilo  –   S   –  Sonne
Lebenskraft, Kundalini, Sonnenstrahl, Wärme, Sommer, Sonnenrad, Heil(ung), Ehre,
Erfolg durch (magische) Willensanstrengung; schneller, glücklicher Sieg , Baldur

Tiwaz  –  T    –  Tyr
Himmel, Irminsul, Gesetz, Ordnung, Gerechtigkeit, Würde, Zielstrebigkeit, Thing,
Speer, Lanze, Waffen , (Wett-) Kampf, gerechter Kampf, Lebensprüfungen

Berkana   – B  –  Birke
Frühling, Neubeginn, Frau, Busen, Mutterschaft, Schutz, Geborgenheit, Freya / Ostara,
Transformation, Erneuerung, Heilung und Schutz für Kinder, Erdmutter, Menstruation

Ehwaz   –  E  –   Pferd
gezähmtes Tier, Odins Pferd Sleipnir; „heilige Pferde“, Reiten, Schnelligkeit, Kraft,
Mobilität durch Zusammenwirken, Schamanenpferd (Geistreisen), Miteinander
Manaz M Mensch;
Menschlichkeit, Gesellschaft, Gemeinschaft, Sippe, Verbindung mit Ahnen, göttliche Herkunft,
Gegensätze vereinen, ausgewogene Kräfte, Initiation

Laguz   –  L   –   Lauch, Wasser
Ernährung, Gewässer, Bach, Fluss, See, „Lebenssaft“, Reinigung, Heilung
organisches Wachstum, Gedeihen, Energiefluss, Vitalität, Fluss des Lebens, Gefühle

Ingwaz / Inguz  –   ng   –   Ing (Freyr)
männliche Fruchtbarkeit, Ehemann, Vater, Herd, Heim, Same, Sperma,
Reifung, Gärung; Ruhe, Isolation, Geduld, Konzentration, Meditation

Dagaz  – D   –   Tag
Licht, Zwielicht, Dämmerung, Bewusstsein; bewusste Handlung, Erkennen von
Abhängigkeiten und Auswirkungen eigener Handlungen, psychische Fähigkeiten, Klarheit

Othala  –  O    –   (ererbter) Besitz
immobiler Besitz, Heimat, Heimatland, Tradition, Kontakt zu den Ahnen,
Familie, Sippe, Beständigkeit, Verwurzelung, Sicherheit; Ausdauer, Erdung