Entdecke Deinen inneren Tanz

Entdecke Deinen inneren Tanz

“Musik und Rhythmus finden ihren Weg zu den geheimen Plätzen der Seele.”
Platon

Tanz / orientalischer Tanz und Schamanismus gehören für mich eng zusammen, weil mich beides schon sehr lange begleitet. Darum darf auch ein spirituell orientiertes Tanzseminar nicht fehlen.
Seit 1995 tanze ich  mehr oder weniger regelmäßig. Früher habe ich in einem Mittelalterrestaurant getanzt und auch auf Mittelaltermärkten, Hochzeiten, Firmenfesten u.a.  Inzwischen überlasse ich das Feld der Auftritte mehr den jüngeren Tänzerinnen.  Im schamanischen gehören Trancetänze und Krafttiertänze einfach dazu. Für mich muss tanzen aus dem Inneren heraus kommen und ist deutlich mehr als Technik und einstudierte Choreografie.


Den inneren Tanz tanzen bedeutet

– den eigenen Körper entdecken
– frei tanzen können
– sich frei tanzen
– Entspannung
– körperliche Ertüchtigung
– pure Lebensfreude erfahren
– Energien ins Fließen bringen
– Körper und Seele in Einklang bringen
– innere Harmonie und inneres Gleichgewicht finden
– sich seiner Selbst bewusst sein
– kreativ sein
– Individualität leben
– unsere eigene Spiritualität entdecken
– unsere weiblichen und männlichen Aspekte entdecken

Mit unterschiedlichen Mitteln entdecken wir gemeinsam unseren inneren Tanz:
Wir lernen eine Reihe orientalischer Tanztechniken kennen.
Wir machen Energieübungen, Bewegungsübungen und Meditationen.
Im freien Tanz entdecken wir, Gefühle tänzerisch auszudrücken.
Wir entdecken den Tiertanz als Möglichkeit, Kraft zu schöpfen und sich mit anderen Energien zu verbinden.
Wir tanzen unseren weiblichen und unseren männlichen Aspekt.

Die Grundlagen der Tanztechniken, die unterrichtet werden, stammen aus dem orientalischen Tanz.
– Der orientalische Tanz, auch als Bauchtanz bekannt, ist sehr gut geeignet,
seinen inneren Tanz zu entdecken.
– Er ist eine sehr ursprüngliche Tanzform.
– Er ist eine Tanzform mit vielen Möglichkeiten und damit sehr variabel.
– Er ist eine sehr weiche Tanzform.
– Er ist sehr gut geeignet, um das Bewusstsein für den Körper zu schulen.
– Er lässt ein sehr breites Musikspektrum zu.
– Jeder kann ihn tanzen, ob jung oder alt, Mann oder Frau.
– Er ist sehr förderlich für die Gesundheit, besonders für den Rücken.

Energie- und Bewegungsübungen sind wichtig:
– um den Körper zu lockern und leicht zu dehnen.
– um den eigenen Körper zu spüren.
– um die Bewegungsmöglichkeiten des Körpers zu entdecken.
– um die Energien ins Fließen und damit ins Gleichgewicht zu bringen.
– um die innere Mitte zu finden.
– um das innere Gleichgewicht zu finden.
– als Vorübungen für die Tanztechniken.

Programm

Dies ist ein ungefährer Ablauf.
Änderungen sind, je nach Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmer, möglich.
Pausen, Zeiten für Erfahrungsaustausch und ausreichend Zeit zum Üben und Ausprobieren sind eingeplant, werden hier aber nicht gesondert mit aufgeführt.

Tag 1:
– Einen gemeinsamen Arbeitskreis erschaffen
– Energieübung / Bewegungsübung
– Tanztechniken
– Energieübung: “Inneres Lächeln” Teil 1
– Tanztechniken
– Tiertanz
– Energieübung: “Inneres Lächeln” Teil 2

Tag 2:
– Energieübung / Bewegungsübung von Tag 1 wiederholen
– Tanztechniken (Wiederholung)
– Energieübung: “Inneres Lächeln” Teil 3
– Tanztechniken (Wiederholung)
– Ausdruckstanz – Gefühle tanzen
– Tanz der Weiblichkeit
– Tanz der Männlichkeit
– Kreistanz
– Energieübung: “Inneres Lächeln” (alle Teile)

Die Teilnehmerzahl ist bei diesem Seminar auf maximal 6 beschränkt.

Vorkenntnisse / Voraussetzungen

Spaß und Freunde an Bewegung sind völlig ausreichend.
Weitere Vorkenntnisse sind nicht nötig.
Es sollte genügend körperliche Fitness vorhanden sein, zweit Tage lang intensiv zu tanzen.
Körperliche Einschränkungen wie z.B. Rückenprobleme sollen auf jeden Fall vorher mit mir besprochen werden.

Termine

Seminartermine vergebe ich im Moment nur nach Bedarf, da ich viel Einzelunterricht mache.
Kontaktieren Sie mich bitte bei Interesse damit wir einen passenden Termin finden können.
Danach bewerbe ich das Seminar, wenn es kein Einzelunterricht sein soll und schaue, ob sich noch weitere
Interessenten finden.
Dies ist ein Konzept, dass sich kaum auf einen Tag komprimieren lässt und in einer kleinen Gruppe einfach viel mehr Spaß macht. Natürlich ist Einzelunterricht trotzdem möglich.

Seminarort

Dieses Seminar kann aus Platzgründen zurzeit leider nicht in meinen eigenen Räumen stattfinden.
Doch ich komme sehr gern komme ich zu Ihnen, wenn sie geeigneten Raum zur Verfügung haben.

Kosten

Einzelunterricht 250 € pro Tag (ein oder mehrere Tage sind möglich)
bei 2 Teilnehmern 280 € pro Person (2 Tage am Wochenende oder auch unter der Woche)
ab 3 Teilnehmern 270 € pro Person
Alle Preisangaben sind inkl. MwSt.
Aufgrund des Kleinunternehmerstatus wird gemäß § 19 UStG die MwSt. in der Rechnung nicht ausgewiesen.

Genaue Informationen zu den Preisen gibt es hier.

Allgemeines

– Was ist mitzubringen?
– ausführlicheres zum Thema Preise und Bezahlung
– Terminvereinbarungen und Ausfallhonorar
– Seminarorte
– Übernachtung
– Kontakt und Anmeldung
– wichtige Hinweise
(Da diese Informationen für alles Seminare gleich sind,
habe ich sie auf einer extra Seite zusammen gefasst.)

Sehr wichtige Hinweise
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.
Die Seminarteilnehmer müssen Volljährig sein!
Die schamanische oder spirituelle Arbeit kann den Besuch bei einem Arzt,
Heilpraktiker oder Psychotherapeuten nicht ersetzten!
Schamanische, magische, spirituelle Methoden und die Wirksamkeit von Steinen und anderen schamanischen / magischen Utensilien sind nicht wissenschaftlich erwiesen.
Ein Erfolg und eine Wirksamkeit kann und darf nicht garantiert werden.
Die Bezahlung:
Für Seminare erfolgt in der Regel im Voraus eine Anzahlung per Überweisung.
Bei Nichterscheinen ohne Absage wird die Anzahlung vollständig einbehalten!

Bei persönlichen Einzelanfertigungen, bei allgemeinen Fragen oder für
Terminvereinbarungen für Seminare und schamanische Sitzungen oder Tanzauftritte
beachten Sie auch folgendes:

wichtige Hinweise für Klienten, Kunden und Seminarteilnehmer
Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen, Widerrufsrecht
Datenschutz
Zahlung und Versand

Ein Erfahrungsbericht

Eine Seminarteilnehmerin war so nett, mir einen kleinen Bericht zu schreiben,
wie sie das Seminar erlebt hat. Vielen Dank dafür.
Gabi:
Während den 2 Seminartagen haben wir viele verschiedene Dinge gemacht und waren körperlich sehr aktiv. Wir haben unsere feinen Energien erspürt, einen Kreis gebildet, gesungen, unsere Energien fließen lassen, in unseren Körper hinein gespürt, auf eine gewisse Weise mit ihm kommuniziert, Atemübungen gelernt und noch einige Dinge mehr. Beginnend mit der richtigen Körperhaltung haben wir von den Zehen aus aufwärts jede mögliche Bewegung gespürt, vor allem die Wirbelsäule bewegt, gefühlt und „entrostet“ mit Hilfe der Körperisolationen aus dem orientalischen Bauchtanz. Wir durften ausprobieren, frei tanzen, für unser Krafttier tanzen. Jasra hat das ganze mit vielen ganz unterschiedlichen Musikstücken hinterlegt, es war wohl für jeden Geschmack etwas dabei. Am Ende versuchten wir, den Kontakt zum Inneren Tanzlehrer aufzunehmen, was eigentlich bei allen klappte. Ich war etwas unsicher, ich wusste nicht, ob ich es wohl richtig mache, weil ich am Anfang mehr so Klänge und Gesänge hörte. Aber am Ende konnte ich einen kurzen Blick auf Sie erhaschen, wie sie ihr schlankes, in Tücher gehülltes Bein hoch schwang.
Jasra hat sehr auf alle Teilnehmenden geachtet und genügend Pausen mit Getränken und feinen Snacks eingebaut. Auch mit schwierigen Situationen (einmal zwischen den Teilnehmern) ist Sie souverän umgegangen. Ich fühlte mich rundum wohl bei ihr!
Auf dem nach Hause Weg waren dann die Energien erstmal alle aufgewirbelt und es machte Spaß, diese noch einige Zeit weiter spüren zu können! Sehr subtil, fast nicht zu beschreiben, aber definitiv ist was in Gang gesetzt worden. Der Körper fühlte sich durchgeputzt und mit vielen „neuen“ (oder alten entstaubten) Energien versehen. Mein Körper hat mich zum Beispiel danach einmal im Traum kontaktiert und sagte mir, dass ich auf ein bestimmtes Körperteil Acht geben soll. Jasra hat uns Energieübungen gezeigt die leicht Zuhause oder unterwegs durchgeführt werden können, was ich auch mehr oder weniger regelmäßig tue und immer wieder neues darin entdecke. Die Übungen sind sehr universell. Vor dem Tanzen und auch im Alltag helfen mir diese, eine gesteigerte Aufmerksamkeit für die Bewegungen oder die Energien zu entwickeln. Ich tanze also weiterhin, mit mehr Motivation und mehr Körperbewusstsein, und einem besserem Gespür für die Energieflüsse! Es ist ein Prozess, der noch nicht abgeschlossen ist, ich bin immer noch am lernen! Aber wie Jasra immer so schön ermahnte: „Gut Ding will Weile haben“
Es war ein rundum gelungenes Seminar, wie ich finde! Das Seminar kann ich allen empfehlen, die gerne tanzen, ihren Körper besser kennen lernen wollen, mit ihm spielen und dabei von einer sympathischen und herzlichen „Schamanin“ geführt werden wollen!